EigenSINNig JA zum Leben sagen!

Der Mensch ist ein komplexes, ein vielschichtiges Wesen, das in einer unübersichtlichen Welt lebt: Trainer, Coaches, Gurus, Medien, Werbung – alle machen vor, wie man zu leben hat. Was gut ist. Was nicht. Welch unendliche Möglichkeiten es doch heute für jeden gibt. Man müsse sie doch einfach nur ergreifen …

  • Doch was, wenn das nicht klappt? Wenn man versagt? Nicht so leben kann? Nicht so leben will?
  • Ist es besser, wenn man sich anpasst? Erwartungen entspricht? Vorgaben einhält? Verbote beachtet?
  • Ist es etwa sogar besser, sein Leben in einer Radfahrerhaltung zu verbringen?
  • Oder sogar als Schaf, wie Albert Einstein es einmal sehr vortrefflich formulierte:
    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Wenn Sie das alles ganz schrecklich finden (was ich wirklich sehr gut verstehe), dann seien Sie anders, seien Sie eigenSINNig! Seien Sie eigenSINNig für sich selbst, in Ihren Beziehungen und auch in Ihrem Job. Sie haben nur dieses eine Leben …

Sie möchten eigenSINNiger leben?

Sie möchten eigenSINNiger leben, wissen allerdings noch nicht genau, was das bedeutet? Dann lassen Sie es sich von Lottes Oma erklären, denn sie weiß es wirklich am allerbesten:

In dem bereits 1994 erschienenen Kinderbuch Li∗LoLe EIGENSINN wollen Lina (Li), Lotte (Lo) und Leo (Le) wirklich eigensinnig sein. Deshalb fragt die kleine Lotte auch ihre Oma, was denn Eigensinn überhaupt sei.

Oma denkt eine Weile nach und antwortet dann:

Eigensinn ist, wenn man fühlt, was man mag und was nicht,
und sich von anderen keinen Blödsinn einreden lässt.

Besser lässt es sich kaum formulieren. Erlauben Sie mir dennoch, Lottes Oma noch mit der Erfahrung meiner jahrzehntelangen Arbeit zu ergänzen:

EigenSINN (genau in dieser Schreibweise!) hat in meinen Augen viel mit Autonomie und Selbstbestimmung zu tun.

EigenSINN lässt Sie vertraute Wege verlassen. EigenSINN lässt Sie Konventionen und Regeln hinterfragen. Das kann anstrengend sein, besonders wenn Ihr Umfeld mit Ablehnung und Unverständnis reagiert.

EigenSINN bedeutet auch, sich von sozialem Druck zu befreien. Das ist wiederum immer dann besonders schwer, wenn Sie sich von Menschen oder aus Situationen lösen, an die Sie emotional gebunden sind.

Angst ist oft die Folge. Eine verständliche und sehr nachvollziehbare Angst. Angst belastet immens in Lebenssituationen, denen Sie sich (noch) nicht gewachsen fühlen. Besonders bewusst wird Angst wenn es gilt, gewohnte Wege zu verlassen und andere auszuprobieren.

Wenn Sie sich dieser Angst stellen wollen, gilt es Kräfte zu entwickeln. Kräfte wie Vertrauen, Mut, Hoffnung, Erkenntnis, Demut, Liebe oder auch Spiritualität. Diese Kräfte unterstützen Sie, sich intensiv mit Ihrer Angst zu befassen und sie letztendlich zu überwinden.

Angst vor Veränderung ist normal. Und Angst ist notwendig, denn das Überwinden Ihrer Angst lässt Sie reifen. Schließlich wusste schon Hermann Hesse:

Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht.

Mit EigenSINN zum LebensSINN!
Dabei bin ich gern Ihr Gegenüber, denn:

EigenSINN ist meine Leidenschaft… 😉

💡 Hier geht’s zu EigenSINN-Themen für das Leben ganz allgemein…

💡 Hier geht’s zu EigenSINN-Themen für Liebe und Partnerschaft…

💡 Hier geht’s zu EigenSINN-Themen für den Beruf…

💡 Und hier können Sie  mich ein bisschen besser kennenlernen…