Ich spreche Gefühl!

Menschen ‚berühren‘ zu können hängt nicht von physischer Nähe, sondern von emotionaler Kompetenz ab.
[ Peter Sereinigg, Unternehmensberater, *1955 ]

Kennen Sie das?

  • Reden Sie lieber darüber, was Sie denken, statt darüber, was Sie fühlen?
  • Finden Sie es schwierig, Gefühle situationsabhängig zu beschreiben?
  • Fällt es Ihnen schwer, Gefühle auszudrücken?
  • Glauben Sie, dass Gefühle im Berufsleben nichts zu suchen haben?

Wie viele Fragen haben Sie mit „Ja“ beantwortet? Ist Ihnen bewusst, dass jedes „Ja“ Konsequenzen hat, Konsequenzen für Sie selbst und Konsequenzen auch für andere?

Konsequenzen für Sie selbst:

  • Sie werden unsensibel gegenüber Ihren eigenen Gefühlen
  • Sie verlieren vielleicht sogar den Kontakt zu Ihren Gefühlen
  • Sie werden mit sich selbst und anderen unzufrieden
  • Sie laufen Gefahr, verbittert und ängstlich zu werden
  • Sie minimieren Ihr Selbstvertrauen

Konsequenzen für andere:

  • Sie belasten andere, denn diese sollen Ihre Gefühle telepathisch erkennen
  • Sie verbergen sich hinter Masken
  • Sie verkrampfen im Umgang mit anderen
  • Sie begrenzen die Kontaktnähe zu Ihren Mitmenschen
  • Sie verlieren sich auf Sachebenen

Wenn Sie sich in all dem wiederfinden, dann gehören Sie sicher ganz allgemein zu den Menschen, die den Kontakt zu ihren eigenen Gefühlen intensivieren und ihren Selbstwert auf­bauen möchten und Sie gehören im speziellen wahrscheinlich zu einer dieser Gruppen:

  • Partner – die liebevoller kommunizieren möchten
  • Freunde – die einander an Gefühlen teilhaben lassen möchten
  • Eltern – mit pubertierenden Kindern
  • Vorgesetzte – die (noch mehr) loben möchten
  • Angestellte – die die kollegiale Zusammenarbeit stärken möchten
  • Selbständige – die ihre Außenwirkung optimieren wollen
Wann sprechen Sie Gefühl? Tweeten

Hier finden Sie alle relevanten Informationen:

Worum geht's?AblaufFeedbacksZielgruppeMehr-WertSettings (online | offline)FAQMatch...
Steigern Sie mit der Gefühlssprache Ihre emotionale Kompetenz!
Lernen Sie binnen 40 Tagen „ganz nebenbei“ und völlig stressfrei, wie Sie Ihre
Kommunikationsfähigkeit optimieren und andere Menschen künftig (noch) besser erreichen!

Dieser Online-Kurs ist ein Gefühlssprache-Trainingsprogramm, das wenig online-Zeiten und viel praktisches live-Training beinhaltet. Er ist richtig für Sie, wenn

  • Sie sich lebendiger fühlen wollen
  • Sie sich Ihrer Gefühle bewusster werden wollen
  • Sie sensibler für Ihre Empfindungen sein möchten
  • Sie offener für andere Menschen sein möchten

Dieses Programm ist richtig für Sie, wenn Sie durch die Anwendung der Gefühlssprache künftig noch mehr in der Lage sein wollen, Ihre Ge­fühle in dem Moment, in dem Sie sie emp­finden, dem anderen direkt, aufrichtig und angemessen zu vermitteln, ganz gleich ob Sie sich gerade in einer beruflichen oder aber in einer privaten Situation befinden.

Dazu sollten Sie wissen, dass die Gefühlssprache auf diesen zwei Grundannahmen basiert:

  • das Erleben von Gefühlen an sich genügt nicht und
  • das Ausdrücken von Gefühlen allein reicht nicht

Die Gefühlssprache verlangt nicht nur die Wahl der richtigen Worte, sondern sie umfasst ebenso die Beteiligung Ihrer gesamten Person. Es geht also auch um Ton und Ausdruck Ihrer Stimme, um Ihre Mimik, Ihre Körperhaltung und Ihre Gestik (für all das werden Sie mit diesem Programm sensibilisiert!). Die Gesamtheit dieser Verhaltensformen wird als „Feeling Talk“ oder auch „Gefühlssprache“ bezeichnet. Der Terminus wurde bereits 1949 von Andrew Salter eingeführt, der die Gefühlssprache den „sozialen Kompetenzen“ zuordnete.

Dieses Programm ist richtig für Sie, wenn Sie die mit der Gefühlssprache ver­bundenen Verhaltensarten trainieren möchten, um dadurch Ihre Fähigkeit zu stärken, in den unterschied­lichsten Situationen spontan auszudrücken, was in Ihnen vorgeht.

Wenn es gelingt, wird das positive Folgen auf Ihre Lebensqualität haben!

So wird das 40tägige Gefühlssprache-Trainingsprogramm ablaufen…

Bei der Durchführung dieses Programms wechseln Sie zwischen online- und offline-Aktivitäten, und zwar insgesamt 40 Tage – bekommen Sie bitte keinen Schreck! 😯

Online werden Sie nur zum Abholen Ihrer Übungsunterlagen sowie zum Austausch untereinander sein. Schließlich ist dieser Kurs ein Gefühlssprache-Trainingsprogramm, in dem Sie auf umfang­reiches theoretisches Wissen in Papierform verzichten. Vielmehr trainieren Sie live in Ihrem – beruflichen wie auch privaten – Alltag Ihre Gefühlssprache anhand der Übungen, die Sie von mir erhalten.

Der Ablauf im Überblick:

  • Die ersten 5 Tage dienen dem Kennenlernen, dem Studieren von theoretischen Hintergrund­informationen, dem Vertrautwerden mit der virtuellen Lernumgebung sowie der indivi­duellen Zielplanung.
  • Es folgt die erste live-Trainingswoche, in der Sie das Trainingsprogramm real – also offline – um­setzen. Online-Zeiten sind nur notwendig, wenn Sie Ant­worten auf brennende Fragen be­nötigen, die einfach nicht bis zum Erfahrungsaustausch warten können.
  • Nach der erste live-Trainingswoche treffen wir uns online 3 Tage zum zum Erfahrungsaustausch. Danach erhalten Sie vertiefende Übungen für die nächste live-Trainingswoche.
  • In der zweiten live-Woche setzen Sie Ihr Trainingsprogramm wieder real um. Online-Zeiten sind nur im Aus­nahmefall und individuell nötig.
  • Es folgen 4 Tage online-Erfahrungsaustausch. Jetzt sind Sie schon richtig gut im Training. Deshalb erhalten Sie von mir als Bonus noch ein „Überraschungsvertiefungsprogramm“ 😆
  • In den nächsten 3 Tagen üben Sie mein „Überraschungsvertiefungsprogramm“ – mehr ver­rate ich nicht. Nur so viel vielleicht: Bisher haben meine Teilnehmerinnen und Teil­nehmer immer sehr überraschende und auch humorvolle Erlebnisse gehabt …
  • Danach treffen wir uns letztmalig 4 Tage online zum Erfahrungsaustausch.
  • Die letzte Woche widmen wir dem Ausklang: Sie blicken auf die vergangenen Wochen zurück, können noch Fragen stellen sowie Tipps erhalten. Außerdem werfen Sie einen Blick auf die Zeit nach dem Kurs und stimmen Ihre Planung für die Fort­setzung des Trainings ab.

 

Was andere zu diesem Programm schreiben…

… herzlichen Dank dir, Sinah, für die Kursführung und deine Bemühungen. Herzlichen Dank an alle für eure Ausführungen und Meinungen und Berichte. Die Zeiteinteilung vom Kurs war für mich gut und ich fühlte mich wohl in unserer gemischten Gruppe. Ganz persönlich nehme ich mit, einen tollen ersten online Kurs mit toller Führung, tolles Thema, tolles Team. Ich werde die Satzpaare noch trainieren mehr anzuwenden. Auch werde ich versuchen negative Gedanken vorbei ziehen zu lassen damit nachfolgende positive Gedanken Platz haben. Ich wünsche allen eine gute Zeit!
[ Hanspeter | Angestellter ]

Der Aufbau des Trainingsprogramms ist nachvollziehbar und logisch, dabei einfach und ver­ständlich strukturiert. Für einen praxisorientierten und online-unterstützten Kurs fand ich die Unterlagen vom Umfang her sehr angemessen. Sie enthielten, finde ich, das Wesent­liche, nichts Überflüssiges, und man kann sich gleich an die Arbeit machen.
[ Melanie, Angestellte ]

… Die Frage nach der Zeit ist schwierig. Gern hätte ich den Kurs auch noch länger fortgeführt, mit weiterer Zeit für Vertiefung und Übung und neuen Aufgaben Vielleicht ergibt das dann ein Teil 2 mit anderen Themen oder dem Aufbau und neuen Aufgaben. Wenn ich mich also nicht jedesmal wieder an meine Aufgaben erinnere, kann es schon vorkommen, dass ich in die Falle tappe. Durch die bisherige Zeit bin ich in der Lage, die Übungen umzusetzen, das ist eben eine Frage der Selbstdisziplin. Alles braucht so seinen Zeit und die Erinnerung und Begleitung der anderen war mir sehr hilfreich. In der Gruppe habe ich mich wohlgefühlt, egal ob ich geschrieben habe oder nicht. Sehr angenehme Menschen ihr alle!!! Für mich ganz persönlich nehme ich mit: 1. Das Bewusstmachen meiner Sprachmuster und ganz konkrete Möglichkeiten in Form der Übungen der Veränderung. 2. Es braucht so seine Zeit und ich werde freundlicher und gütiger mit mir und den anderen. 3. Einfache Worte erzielen große Wirkung … Ich danke dir, liebe Sinah, für den angenehmen und hilfreichen Kurs und allen für die vielen Beiträge, Kommentare und Meinungen. Neu war für mich die Arbeit ausschließlich über den Weg des Schreibens. Ich habe unzählige Webinare, Videos und auch Gespräche über Telefon und Skype erlebt. Das ist manchmal zeitlich bedrängend und so war es ein Stück mehr Freiheit. Auch so kann es gut sein …
[ Reinhard, Unternehmer ]

… hab die Zeit als ausreichend empfunden, vor allem auch überschaubar, mit dem Zusatz, dass ich für die Verlängerung zum Schmökern und für mich abschließen sehr dankbar bin! Die Gruppe habe ich als sehr inspirierend, offen und respektvoll empfunden und bin auch dafür sehr dankbar! Ich nehme diese drei Dinge aus diesem Training für mich ganz persönlich mit: 1. Für mich ist es wichtig, auch schriftlich zu reflektieren. 2. Sprache bewirkt viel und es lohnt sich an den eigenen Formulierungen und Ausdrucksweisen zu arbeiten und dadurch auch immer respekt- und liebevoller miteinander umzugehen. 3. Es ist gut, sich für manches genügend Zeit zu lassen. Mein wunder Punkt ist wohl, dass ich mir manchmal zu viel in zu kurzer Zeit auflaste. Manches braucht auch Zeit und Raum und sanfte Achtsamkeit, um sich entwickeln zu können. Diese drei Dinge werde ich dauerhaft im Alltag umsetzen: 1. Weniger müssen – sowohl im privaten Bereich, als auch im Umgang mit Kundinnen und Kunden. 2. Meinem Gegenüber freundlich, positiv, mit Augenkontakt und einem Lächeln begegnen. Das Ausstrahlen, was ich in meinem Innern sowieso jedem wünsche. 3. Gefühle ernst nehmen und an- und aussprechen – woher soll mein Gegenüber sonst wissen, was los ist … Danke vor allem auch für die wertvollen Infos und Tipps zum „Bloggen“ ganz am Anfang – das hat sehr geholfen! …
[ Martina, Angestellte ]

… Was ich aus diesem Kurs ganz persönlich mitnehme: Es gibt jetzt Situationen, wo ich be­wusst wahrnehme, dass ich gut verstanden = weniger missverstanden werde. Für meine Arbeit nehme ich mit, dass ich meine Feedbacks persönlicher gestalte („ich finde gut, dass …“). Wichtig für mich war auch, dass ich bewusst an mir gearbeitet habe und nun motiviert bin, es weiter zu tun!
[ Kerstin, Freiberuflerin ]

… Mir hat der Kurs gefallen und ich fühlte mich wohl in der Gruppe. Danke dir, liebe Sinah, für deine hilfreichen und konstruktiven Feedbacks, danke euch allen für eure Beiträge, Anregungen, Meinungen etc. Für mich waren diese sehr hilf- und lehrreich und spannend. Sie haben mich zum Nachdenken angeregt und meine Sichtweise erweitert. Es war und ist ein spannendes Thema und ich werde auf jeden Fall dran bleiben mit Üben und vertiefen. Mir wurde wieder einmal bewusst, dass Kommunikation nicht gleich Kommunikation ist. Nach diesem Kurs werde ich nun sicher öfters nachfragen, ob ich dieses oder jenes richtig verstanden habe, um Missverständnisse zu vermeiden. Auf diesem Wege wünsche ich allen viel Glück und Erfolg für die Zukunft. Dir, liebe Sinah, danke ich für diesen Kurs. Es war, wie in den letzten Kursen auch, toll mit dir. Dies wird sicher nicht mein letzter Kurs bei dir sein. Bis zum nächsten Mal wünsche ich dir alles Gute …
[ Franziska, Angestellte ]

Frauen und Männer – eine einander inspirierende Trainingsgemeinschaft! 😉

Das Gefühlssprache-Trainingsprogramm ist besonders spannend, wenn Frauen und Männer gemeinsam ihre Sprachmuster reflektieren, hinterfragen und umtrainieren. Das hat die bisherige Erfahrung gezeigt.

Was Sie alle auf jeden Fall mitbringen sollten:

  • Die Bereitschaft, sich offen mit den von Ihnen gemachten Erfahrungen auseinanderzusetzen
  • Den Mut, auch über „Fehlversuche“ zu berichten
  • Die Freude am (schriftlichen) Austausch
  • Zeit (allerdings keine festen „Anwesenheitszeiten“)

Was bekommen Sie?

Sie erhalten (neben Informations- und Trainings­unterlagen) Zugang zu einem geschützten Internet-Forum. Dort werden Sie von mir an­geleitet, die Gefühlssprache live in Ihrem Alltag zu trainieren. Außerdem können Sie sich über die von Ihnen gemachten Erfahrungen austauschen, Fragen stellen und Tipps zur Umsetzung erhalten.

Ihr Zusatznutzen:

Nach den 40 Tagen bleiben Sie mit dem Gelernten und Erfahrenen nicht allein! Sie werden bei der Umsetzung immer langzeit-begleitet, und zwar auf Wunsch durch eine an das Programm direkt anschließende, kostenlose und dauerhafte Mitgliedschaft in einem geschlossenen, themen-orientierten Forum meines Internetportals Meet Some Friends.

Darüber hinaus besteht für Teilnehmerinnen am Gruppenangebot die Möglichkeit, im Anschluss ein individuelles Einzel-Coaching (telefonisch, per E-Mail oder face-to-face) zu buchen (optional) oder an einem Erfolgsteam teilzunehmen.

Wie immer gilt: Alles kann, nichts muss! 🙂

Online-Angebote

Offene Online-Coaching-Gruppe (für jeden offen)
⇒ Dauer: 40 Tage
⇒ ohne Begrenzung
⇒ Veranstaltungsort: Internet
⇒ Investition: 199 € zzgl. der in Ihrem Land gültigen MwSt.
⇒ Rabatte: Stammkunden: 10 %
⇒ Sparmodelle „Refresher“ | „Sonderstatus“
⇒ Zahlungsmöglichkeiten: Einmalzahlung, alternativ 2 bzw. 3 Raten
⇒ Termine: Die nächsten Termine finden Sie hier …

Weitere Informationen:

  • Wichtig: Die Teilnahme an diesem Programm ersetzt keine Therapie!
  • Hinweis zur MwSt.: Seit dem 01.01.2015 gelten für Privatkunden bzw. für private Käufe tätigende Kunden aus dem EU-Raum für elektronisch erbrachte Dienstleistungen die im Herkunftsland des Kunden dafür üblichen Mehrwertsteuersätze. Für Käufe aus Deutschland gelten z.Z. 19 %. Firmenkunden aus dem EU-Ausland geben bitte bei ihrer Buchung ihre UID an.

Sind Sie dabei?

Ich freue mich darauf, auch mit Ihnen die Vorteile der Gefühlssprache zu ent­decken!

Sie haben noch Fragen?

Ich habe Antworten auf häufig gestellte Fragen für Sie hinterlegt. Fall diese nicht IHRE Fragen beantworten, dann schreiben Sie mir bitte – ich antworte umgehend!

Dieses Programm passt perfekt zum Online-Kurs „Welche Sprache sprechen SIE mit sich selbst und anderen?“

Die nächsten Termine finden Sie hier …