Kategorie: … EigenSINNiges

Sinah schreibt EigenSINNiges

Auf der Suche nach dem SINN des Lebens

Eine etwas außergewöhnliche Sinnfrage… So lautete der Betreff einer E-Mail, die ich Mitte Oktober 2018 in meinem E-Mail-Postfach fand. Sofort machte es ZACK! Eine erste Vorurteilsschublade sprang auf: „Och nee, da will bestimmt wieder jemand von mir wissen, wie er … Weiterlesen

Sinah schreibt EigenSINNiges

Mehltau und EigenSINN

Meine liebe Kollegin Heide Liebmann aus Düsseldorf hatte in diesem Jahr die tolle Idee zu einer Adventsblogparade. Sie bekam den Namen Oldies but Goldies. Dahinter verbirgt sich der Gedanke, dass sich in unseren Blogs viele Artikel verbergen, die es wert … Weiterlesen

Sinah schreibt EigenSINNiges

Der Kirschbaum in Mamas Garten…

Gerade komme ich aus meinem Heimatdorf. Wir haben Mamas Geburtstag gefeiert. Den neunundachtzigsten. 😀 Mama geht es gut. Sie lebt wie eh und je in dem Haus, in dem ich aufgewachsen bin. Und immer noch kümmert sie sich um ihren … Weiterlesen

Sinah schreibt EigenSINNiges

Alle Jahre wieder…

… ein neues Jahr beginnt! Die Vorsätze sind gefasst, ernst gemeint und lauten jedes Jahr ähnlich: – Mehr Zeit für die Familie – Mehr Sport – Gesünder ernähren Alles berechtigt, sicher. Doch schon wenige Wochen später kommen wir nicht mehr … Weiterlesen

Sinah schreibt EigenSINNiges

Loslassen heißt der Trick!

Zusammen ist man weniger allein… Zusammen ist man weniger allein heißt ein wundervolles Buch. Zusammen ist man weniger allein habe ich mich auch nach meinem letzten Artikel Jede Krise ist auch ein Geschenk gefühlt. Deshalb als allererstes all meinen Nähkästchen-LeserInnen … Weiterlesen

Sinah schreibt EigenSINNiges

Hab ich noch alle Tassen im Schrank?

Wie Sie vielleicht über meine Linkliste bereits wissen, bin ich ein großer Fan der schreibnudel. Ich mag die Schreibe von Gitte Härter: Tacheles und Klartext. In ihrem Newsletter fand ich nun den Hinweis auf eine Blogparade von Uwe B. Werner, … Weiterlesen

Sinah schreibt EigenSINNiges

Jede Krise ist auch ein Geschenk!

Vom ganz normalen Alltagswahnsinn… Es begann alles ganz harmlos: Als ich an einem Sonntagabend im April aus einem Urlaub zurückkehrte, bemerkte ich, dass mein 400-Liter-Aquarium tropfte. Trotz dass ich es gut versichert hatte, war ich doch sehr beunruhigt. Noch in … Weiterlesen